Die Lyrikreihe POETISCHE HEFTE erscheint seit 1994.
Sie wird herausgegeben von Booi Raschen und Maxi van Stoeken.
Die Reihe enthält Erstveröffentlichungen deutschsprachiger Lyriker.
Jedes Heft ist nummeriert und autorensigniert.
Die Auflage beträgt 150, maximal 300 Exemplare.
Die Erscheinungsweise ist unregelmäßig.

Jedes Heft kostet € 8,50 und hat einen Umfang von 20 Seiten.
(Einzige Ausnahme: Die Hefte 25+26 haben jeweils 24 Seiten und sind nur gemeinsam bestellbar. Beide Hefte im Schuber kosten zusammen € 19,90, keine Signierung)
Format: 20,6 x 14,6 cm.
Verarbeitung: Fadenheftung, kartoniert.
Umschlagkarton 220 g/m², der Inhalt ist gedruckt auf 110 g/m²-Büttenpapier

PH27Poetische Hefte 27 (PH27)

Jürgen Kross

UMLAND
Gedichtzyklus
Erste Auflage 2011
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-29-7

erscheint Ende November 2011

schütteren lichts.
ragt
im geröll dort ein totes.

holz dir als angetan.
sich
krümmenden leibes darüber.

Zum Autor

PH26Poetische Hefte 26 (PH26)
nur gemeinsam mit PH25 erhältlich

Peter H. Gogolin / Dieter Gogolin
NIEMAL W ZAWIESZENIU – Wiersze
Ins Polnische übertragen von Magdalena Pęk
Erste Auflage 2010
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-28-0

lieferbar

PH25Poetische Hefte 25 (PH25)
nur gemeinsam mit PH26 erhältlich

Peter H. Gogolin / Dieter Gogolin
FAST SCHWEBEND
Gespräch über den Vater · Gedichte
Erste Auflage 2010
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-27-3

lieferbar

HERBSTFAHRT (Dieter Gogolin)

Halte die Hand Reisender!
Ohne Bogen bist du!

Wie auf einer Schaukel
in der Schwebe bist du
im Zustand des Übergangs
Reisender!

Bis du deine Gefilde erreichst!

Deinen Bogen hast du verloren
irgendwo

Du kehrst machtlos zurück
stehst inmitten der Freier

Reisender, deinen Bogen hast du verloren
irgendwo

Emphatisch ist niemand unterwegs

Denken ist ausgeschlossen
kein fester Boden
du trägst die Geschwindigkeit
in dir

Geh schlafen und halte die Hand

PH24Poetische Hefte 24 (PH24)

Jutta Schubert

UNTER DEM HAUS DAS MEER
Venezianische Fresken
Erste Auflage 2005
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-26-6

lieferbar

PALAZZO DEI LEONI

Peggy Guggenheim schläft
in ihrem Garten am Canale Grande
zwischen den Skeletten ihrer Hunde
in einem kleinen Bett aus Stein.
Den Blick auf die Schiffe verstellt ihr der Palazzo
der nach zwei Löwen benannt ist
die einst hier im Garten lebten
lange vor ihr.
Oder aber sie waren
immer aus Stein wie jetzt.
Im Haus erschöpfte Touristen
die vor den Kunstwerken gähnen.
Wann gehen wir essen?
Hast du Papa gesehen?
Wo ist der Fotoapparat?
Oh crazy! Who is Janet?
Arriba. Miguel! Miguel! Arriba!
Mann, ist das voll hier.
Während die Bilder schweigend warten
träumend trauernd phantasierend bunt kalt reich.
Als du wieder hinaustrittst in den Garten
steht ein Junge mitten auf ihrem Grab.
Er weiß nichts von ihr.

Zur Autorin

PH23Poetische Hefte 23 (PH23)

Carl Bianga

SANDRA
Gedichte
Erste Auflage 2004
150 Exemplare
ISBN 978-3-929254-25-9

vergriffen

PFINGSTSONNABEND

Als würden die Zweige weinen –
Von irgendwelchen Fährnissen gestreift.
Die meine sind.
Sie zählten im Takt deiner Schritte.
Ich zählte dich herbei.
Vergebens –
Als würden die Zweige weinen,
Gestreift vom Zählen:
Von eins zur Zwei –
Eintausend.
Fünfhunderttausend.
Sie kommt nicht mehr –
Gut gelogen, Mond.
Geh –
Sie kommt nicht mehr –

Zum Autor

PH22Poetische Hefte 22 (PH22)

Peter H. Gogolin

SCHNEE AUF NEUEN GIPFELN
Erzählgedichte
Erste Auflage 2003
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-24-2

lieferbar

AN EINEM BESTIMMTEN TAG

wirfst du die alten Schuhe in den Müll.
Sonnenuntergänge, der Wechsel der Jahreszeiten
das Mozartkonzert, noch einmal gehört.
Was soll man erzählen?

Im Kofferraum die verknoteten Beutel
für die Kleidersammlung.
Schon auf der Straße, fällt dir die Brille ein
die du im Haus vergessen hast.
Aber du brauchst sie ja nur zum Lesen.

Manchmal ist die Stille so tief
dass sie hinter den Dingen zu wachsen scheint.
Hinter all den Schuhen, den Brillen
den Konzerten und Jahreszeiten.
Nichts sonst zählt. An deinem bestimmten Tag.

Zum Autor

PH21Poetische Hefte 21 (PH21)

Nicolas Nowack

AB-SONDERL-ICH
Lieder für Linguistenkinder
Erste Auflage 2002
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-23-5

lieferbar

LÜCKENSTÜRMER
zitiert aus J. W. von Goethe: Die Leiden des jungen Werther
Für Linguistenkinder mit einem Drang nach klassischer Wortwahl

Ach
diese Lücke!               diese
entsetzliche

Lücke,
die ich
hier
in meinem Busen
fühle! – Ich denke
oft: wenn du sie
nur einmal,
nur einmal
an dieses Herz drücken könntest,
diese ganze

Lücke
würde ausgefüllt
sein.

Am 26. Oktober

Zum Autor

PH20Poetische Hefte 20 (PH20)

Herbert Rauner

CORAM
Liebesgedichte
Erste Auflage 2002
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-22-8

lieferbar

Haargenau ist gemeint, die sich
Wiedererkennt worin sie
Bei aller Liebe, gemeint war

Das bist, um ein Haar, das bist
Um dein Haar (hätt eine Locke
Ich doch jetzt von dir!)

Du.

Zum Autor

PH19Poetische Hefte 19 (PH19

Ferdinand Blume-Werry

CHAMAMENTO
Poemas·Gedichte
Galego·Alemán / Galicisch·Deutsch
Erste Auflage 2002
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-21-1

lieferbar

CARTA

non che podo dilucidar
ese lugar feito dunha febre
que non che deixa repousar

recácha-los ollos e
ficas admirado coas hortensias
pondo fogo ó vello valado

nada se ensombra
nese sosego de ninguén
de felgo e musgo

ti poderías coller a roibén
aplacar a marusía, ti
poderías estar aquí, comigo

 

BRIEF

ich kann dir diesen ort nicht erklären
der aus einem fieber besteht
das dich nicht ruhen lässt

du reißt die augen auf und
wunderst dich über die hortensien
die die alte mauer in flammen setzen

nichts verdunkelt sich
in dieser niemandsruhe
aus farnen und moosen

du könntest das wolkenrot pflücken
die meereswut besänftigen
du  könntest hier sein bei mir

(Santiago, 23. Juli 1999)

PH18Poetische Hefte 18 (PH18)

Jürgen Kross

ANGESPÜL
Gedichtzyklus
Erste Auflage 2001
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-20-4

lieferbar

13

vom tod
ist
meer ein kahler wipfel.

der sich
auf
wessen stamm bewegt.

Zum Autor

PH17Poetische Hefte 17 (PH17)

Jürgen Kross

WALDUNGEN
Gedichtzyklus
Erste Auflage 2000
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-19-8

lieferbar

6

verstiegen ins gehör.
die
sanft vor wipfeln sich

bewegt. ist einsamkeit.
der
luft ein blanker schleier.

Zum Autor

PH16Poetische Hefte 16 (PH16)

Herbert Rauner

SCHIMMELBOGEN
Gedichtzyklus
Erste Auflage 2000
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-18-1

lieferbar

Am Stapelort, in den Wort-
Steigen, schlägt Sinn um.

Die Hülsen, gehortet, gibt
Ramsch, der wird noch gebraucht

Während der Blütenlese, am
Dulttag, wenn der Markt

Zum x-tenmal, neulich
Verjährt.

Zum Autor

PH15Poetische Hefte 15 (PH15)

Carl Bianga

FENSTER
Gedichte
Erste Auflage 2000
150 Exemplare
ISBN 978-3-929254-17-4

vergriffen

INNENFENSTER

Einschärfen –
Die Haltestellen zu den Höhen.
Gelang etwas und wie klang der Augenblick
Aus Zögern und Zehnteln.
Und blendet wie Sonnensee
Und gaukelt Seiden,
Von Atem schraffiert.
Gehöht.
Gelöscht.

Zum Autor

PH14Poetische Hefte 14 (PH14)

Ferdinand Blume-Werry

ICH, SOHN DES STERNENPREDIGERS
Lichtenbergsche Meditationen
Erste Auflage 1999
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-16-7

lieferbar

VI

ich weiß nicht
was ich mehr liebe
meine katze oder die kraft
geriebenen bernsteins

das knistern
sprühende funken
oder den brief
der erde an den mond.

PH13Poetische Hefte 13 (PH13)

Peter H. Gogolin

ICH, NICHTS, VORBEI.
Gedichte
(1. Aufl. 1999 · 300 Expl. · vergr.)
2. unveränd. Aufl. 2002
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-15-0

lieferbar

ALLES RUHT

unter dem Schweigen des Schnees.
Der Fluß steht, in den Kehren
wachsen geschlossene Flächen aus Eis.

Kein Vogelschrei warnt.
Über dem Wald tauchen
die Flügel des Habichts ins Licht.

Daheim schnarren die Telefone.
Mütter berichten
von Herzinfarkten im Winter.

Kinder gleiten auf Kufen, doch
nahe hinter den Hügeln
marschiert das Lachen der Männer.

Zum Autor

PH12Poetische Hefte 12 (PH12)

Elisabeth Axmann

VERLORENE NOTEN
Eurydike-Gedichte
Erste Auflage 1999
150 Exemplare
ISBN 978-3-929254-14-3

lieferbar

9

Du träumst mich
Dir in Deinen Körper
Du träumst Dich
Mir auf meine Haut

Und Licht und Meer
Mein Weg

Nichts bleibt
Nichts
Gar nichts, Orpheus.

PH11Poetische Hefte 11 (PH11)

Jürgen Kross

SONNENGEFLECHT
Gedichtzyklus
Erste Auflage 1998
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-12-9

lieferbar

5

gerauftes aus erde. aber. das
griffe
dich auf. gerüttelten staubs

in den flächen. ist’s
über
die bäume getan.

Zum Autor

PH10Poetische Hefte 10 (PH10)

Herbert Rauner

FEHL
Gedichtzyklus
Erste Auflage 1998
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-11-2

lieferbar

In der erst zu verbietenden Bläue des Morgens
Lieben wir uns. Vorboten sind unsere Lippen
Eines kristallenen Schweigens.

Helle Silben werfen wir, den Klingel
In unsere Münder, darin sie, Schnuppen
Verglimmen.

Das Kind, das wir zeugten, kämen wir
Nah uns wie Menschen, überall–
Hin könnte es gehn

Nachts. Könnte fliegen. 

Zum Autor

PH9Poetische Hefte 9 (PH9)

Kevin Perryman

EINGESCHNEIT
Gedichte
Erste Auflage 1997
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-10-5

vergriffen, Neuauflage nicht vorgesehen

FIRNFELD

Vom Gletscher vergessen,
Gesteinsschutt tief unter
dem Firnfeld. Jetzt reicht
verharschter Schnee gleißend
bis zur Geröllhalde, diesem
Hang aus Schotter: Wand,
angelehnt wie eine Leiter,
ein hochgeklappter Kieselstrand.

PH8Poetische Hefte 8 (PH8)

Ferdinand Blume-Werry

ZITRONENWALD
Gedichte · Reduktionen nach Heinrich Heines
zweitem Gedicht-Zyklus “Die Nordsee” von 1826
Erste Auflage 1997
200 Exemplare
ISBN 978-3-929254-09-9

lieferbar

VIII/IX

ein vogel aus westen.
gen osten wachsem im traume
hände. augen.

gesang mit silbernen mähnen
flatterte.
bespiegelte ihn.

PH7Poetische Hefte 7 (PH7)

Jürgen Kross

TOTENHAG
Gedichtzyklus
Erste Auflage 1997
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-08-2

lieferbar

tilgend. in wipfeln das
licht
aus. höb’ er sich unter die

schatten. und setzt es
dem
fluß an. als körper.

Zum Autor

PH6Poetische Hefte 6 (PH6)

Carl Bianga

TAMBOURINER – VERLORENES AUSTROMMELN
Gedichte
Erste Auflage 1997
150 Exemplare
ISBN 978-3-929254-07-5

vergriffen

Noch eben im Winterelend.
Genügsam gestimmt
Vom rohen Mangel.
Zerteilte nahendes Jahr
Wie Feuerholz
Und wies es zu wärmen.
Kamillenlind Lügen
Überm widerspenstigen Eis.
Zu schnell und fast zu bunt.

Zum Autor

PH5Poetische Hefte 5 (PH5)

Ferdinand Blume-Werry

TUNGKLAT
Dechtings · Sölring-Dütsk
Gedichte · Sylterfriesisch-Deutsch
Erste Auflage 1996
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-06-8

vergriffen

MUURING

Büüen, diar
Uurter üp dit Sön weev
üt wir en witer Tir
wuksi Tistler tö Tialen

jir mung Dreftgur en Heef
uunet di Spraak
üs jen kuul en luuwen Lua
en wü toti en töögi

 

VOR ANKER

böen die
worte in den sand weben
aus weiter weißerer zeit
wachsen disteln zu märchen

hier zwischen strandgut und watt
wohnt die sprache
wie ein kalter windstiller strom
und wir fischen und fischen

PH4Poetische Hefte 4 (PH4)

Elisabeth Axmann

SPUR MEINER STADT
Berlin-Gedichte 1982
Erste Auflage 1996
150 Exemplare
ISBN 978-3-929254-05-1

lieferbar

WINTERFELDPLATZ

Gleich einem Kaskadeur
stolpere ich
Halt suchend, bewußt fallend
über Deine Kakophonie
aus Neonglitzer
und Kreuzberg,
aus Alexanderplatz
und Mulakritze –
Döblin, wo bist du?
Fontane, wer hat dir
deine Wanderungen gestohlen?

PH3Poetische Hefte 3 (PH3)

Karin Dosch-Muster

SPÄTE STUNDE
Zwölf Gedichte
Erste Auflage 1996
300 Exemplare
ISBN 978-3-929254-04-4

vergriffen, Neuauflage nicht vorgesehen

SPÄTE STUNDE

Denk nicht,ich wüßte nicht
um Traum und um Schönheit
der Begegnung

Das Erhaschen von Nähe
eingeschmiegt in den Gipflel
der Lust:

Hundert Jahre ein Tag!

Leise flockt Umarmung
aus den Wolken
der Zeit

PH2Poetische Hefte 2 (PH2)

Ferdinand Blume-Werry

O SOSSEGO INESPERADO – DIE UNERWARTETE RUHE
Poemas · Português-Alemão
Gedichte · Portugiesisch-Deutsch
Erste Auflage 1995
150 Exemplare
ISBN 978-3-929254-02-0

vergriffen, Neuauflage nicht vorgesehen

ROGAI POR NÓS

as amendoeiras
para a saudade da princesa
da neve

na proa dos borcos de pesca
a estrela vermelha
pelo olho regressando

em cada cabo
um farol pela paixão

e um palavra de revira volta
para os peregrinos

 

BITTE FÜR UNS

mandelbäume
für die sehnsucht der prinzessin
nach schnee

am bug der fischerboote
der rote stern
für das zurückkehrende auge

an jedem kap
ein leuchtturm für die leidenschaft

und ein wort der wendung
für die wallfahrer

PH1Poetische Hefte 1 (PH1)

Carl Bianga

WILHELMSRUH
12 Gedichte nach fünfzig Jahren
Erste Auflage 1994
150 Exemplare
ISBN 978-3-929254-01-3

vergriffen, Neuauflage nicht vorgesehen

ODEUR

Ich habe meine Puppe
Parfümiert,
Und sie parliert
Von Stern und schnuppe,
Und ich begreife
Aus ihrer plastefremden
Lineatur
Nun Sollen und Uhr.

Zum Autor